Archiv der Kategorie: In Krisenzeiten

Fürchtet euch nicht – Christmette in Vendersheim

„Fürchtet euch nicht“? Das ist, logisch und rational betrachtet, mehr als eine Zumutung.
Mit dem Herzen, mit der Sehnsucht betrachtet, ist es jedoch ein Geschenk, das uns im Innersten berühren und Finsternis in Licht verwandeln kann. Die Christnacht will uns infizieren mit Hoffnung auf das Geheimnis der Weihnacht.

Auch in diesem Jahr unter besonderen Umständen. Der Gottesdienst am Heiligen Abend um 22:00 Uhr in der Evangelischen Kirche Vendersheim findet unter der 2G Regel statt, es besteht ein begrenztes Platzangebot.

Anmeldung bis 23.12. unter 06732 6009162

Digitaler Gottesdienst an Heiligabend

Hier können Sie den digitalen Gottesdienst an Heligabend angucken:

https://www.youtube.com/channel/UCl2fjpmpNGa-j3YFqCFddSg

Wer sich gerne an der Kollekte, die für „Brot für die Welt“ vorgesehen ist, beteiligen möchte, folge bitte diesem Link: http://www.brot-fuer-die-welt.de/ekhn-kollekte.

Weihnachtsparcour an der Kirche in Partenheim

Kaiser Augustus hat erlassen:

Alle Menschen (egal, ob jung oder alt) sollen gezählt werden. Geht dafür an die Kirche in Partenheim! 

Zeit dazu habt ihr vom 24. Dezember 2021, 13:00 Uhr bis zum 26. Dezember 2021, 16:00 Uhr. Euer Weg führt euch vom Eingangstor des Kirchengeländes an mehreren Stationen über das Außengelände bis hinein  in die Kirche. 

Passt auf, dass ihr anderen nicht zu nahe kommt, wenn viele Leute da sind, tragt zur Sicherheit eine Maske.

An den Stationen könnt ihr euch in das Geschehen vor über 2000 Jahren in Bethlehem hineinversetzen. Da ihr an manchen Stationen einen QR-Code findet, mit dem ihr die Geschichten anhören könnt, bringt, wenn ihr mögt, ein Smartphone mit, mit dem ihr ins Internet gehen könnt.

Stationen Gottesdienst an Heiligabend in Vendersheim

In diesem Jahr werden wir Ihnen die Weihnachtsbotschaft dreimal in einer kleinen  Andacht bis fast vor die Haustüre bringen.

An den drei Stationen:
Bushaltestelle
Friedensbaum 
Wiegehäuschen

Werden wir die Weihnachtsgeschichte hören und sehen und das Friedenslicht aus Bethlehem verteilen.

Bitte beachten Sie die geltenden Coronaregeln , vor allem Masketragen und Abstandswahrung.

Gottesdienst am Heiligen Abend in Partenheim

Am 24. Dezember um 17:00h können Sie hier unseren Gottesdienst sehen!

Durch die besondere Lage, in der wir uns alle befinden, können die kirchlichen Kollekten für Brot für die Welt nicht auf die gewohnte Weise eingesammelt werden. Es müssen daher andere Wege gegangen werden, um zu ermöglichen, eine Kollekte an Brot für die Welt zu geben.
Bitte folgen Sie diesem Link: http://www.brot-fuer-die-welt.de/ekhn-kollekte

Keine Gottesdienste und Veranstaltungen

es ist da – das Corona-Virus – erst vor wenigen Wochen wurde es entdeckt, in China. Viele Menschen sind mittlerweile an der neuartigen Krankheit gestorben. Auch in Europa und Deutschland. Auch in unserer Nähe gibt es die ersten Infizierten. Weitreichende Einschränkungen verändern unser alltägliches Leben. Viele nehmen das gelassen hin, andere sind beunruhigt. Was vor allem so bedrängend ist: Als Einzelner kann ich nicht wirklich etwas tun gegen die nahenden Viren. Hände waschen und Abstand halten, das ist gefühlt nicht genug.
Schulen, Kitas sind geschlossen, in den Altenheimen sind die Besuchsmöglichkeiten eingeschränkt.
Auch unser Gemeindeleben ist unmittelbar betroffen, denn auch Gottesdienst und alle Veranstaltungen 
sind bis nach Ostern untersagt.
Schwierige Zeiten die uns ins Haus stehen. Unverschuldet, unerwartet und doch ganz massiv. Darum ist es wichtig in Kontakt zu bleiben.
Gerne können Sie uns anrufen oder schreiben:

Pfarrerin Sylvia Winterberg
06732 963157

Pfarrer Harald Esders-Winterberg
06732 96 38 87