Archiv der Kategorie: Partenheim

Bei uns sind alle willkommen – wirklich?! 

In der vergangenen Woche haben wir an der Kirchenmauer zur Vordergasse die „Gott liebt queer“-Fahne der EJHN angebracht. Als Kirchenvorstand Partenheim möchten wir damit unsere Haltung zeigen: G*tt liebt alle Menschen! 

Wir möchten, dass unsere Gemeinde ein Safe Space ist, damit Menschen so sein können, wie sie sein möchten.  

Rassismus, Queer-Feindlichkeit, Hass und alles, was dazu gehört, haben in unserer Gemeinde nichts zu suchen! 

In der Predigt des Abschlussgottesdienstes des 38. Deutschen Evangelischen Kirchentags in Nürnberg sprach Pfr. Quinton Ceasar: 

„Die Zeit ist jetzt, zu sagen: 
Wir sind alle die letzte Generation. 
Die Zeit ist jetzt, zu sagen: 
Black lives always matter. 
Jetzt ist die Zeit, zu sagen: 
G*tt ist queer. 
Jetzt ist die Zeit, zu sagen: 
We leave no one to die. 
Jetzt ist die Zeit, zu sagen: 
Wir schicken ein Schiff UND wir empfangen Menschen in sicheren Häfen. 
Safer spaces for all.“

Wir werden als Kirchengemeinde weiterhin und immer wieder zeigen, dass wir daran arbeiten, dass wirklich alle willkommen sind bei uns, egal welcher Hautfarbe oder welchen Geschlechts. 

Und wir werden immer wieder zur Anzeige bringen, was zur Anzeige gebracht werden muss – nämlich Queer-Feindlichkeit und Rassismus.

Am Sonntag, den 11.06., mussten wir erschrocken feststellen, dass jemand die Regenbogenfahne entwendet und sogar die Holzhalterung mitgenommen hat. Wir werden dies zur Anzeige bringen! Wenn Sie Hinweise dazu haben, etwas gesehen haben oder etwas gehört haben, dass jemand über diese Fahne geschimpft hat oder Sie wissen, wo sie sich befindet, dann melden Sie uns das bitte weiter: kirchengemeinde.partenheim@ekhn.de, Tel.: 06732/ 89 88.

Anmeldung zur Konfirmation 2024

Liebe Jugendliche, liebe Eltern,

bald startet die Konfirmationszeit für diejenigen, die 2024 konfirmiert werden wollen. Die Jugendlichen sind bei ihrer Konfirmation in der Regel in der achten Klasse, d.h. zurzeit in der siebten.

Falls du / falls Ihr Kind 2024 konfirmiert werden möchte, bitten wir um Anmeldung bis zum 5. Mai 2024 im Gemeindebüro.

Starten werden wir die Konfirmationszeit mit einem ersten Kennenlerntermin am 15. Juli 2023 (10:00 und 13:00 Uhr, je nach Gruppenaufteilung). Darüber hinaus würden wir gerne mit den Jugendlichen beim Konfi-Adventure des Dekanats Ingelheim-Oppenheim am 28. September 2023 rund um die Landskronruine teilnehmen.

Die Treffen der Konfirmandinnen und Konfirmanden finden in der Regel einmal im Monat an einem Samstag von 10:00-14.00 Uhr statt.

Darüber hinaus wird es für die Vorbereitungen der Vorstellungsgottesdienste ein dreitägiges Konfirmations-Seminar nach den Osterferien 2024 geben (die genauen Termine dafür ergeben sich erst nachdem wir die Gruppengröße nach den Anmeldungen abschätzen können).

Da es im nächsten Jahr noch einmal Pfingstferien in Rheinland-Pfalz geben wird, planen wir die Vorstellungsgottesdienste und Konfirmationen danach. 

Derzeit sieht unser Vorschlag wie folgt aus:

Samstag, 8. Juni 2024, 17:00 Uhr Vorstellungsgottesdienst in Saulheim

Samstag, 15. Juni 2024, 13:30 Uhr Konfirmation in Ober-Saulheim

Sonntag, 16. Juni 2024, 11:15 Uhr Konfirmation in Nieder-Saulheim

Sonntag, 16. Juni 2024, 19:30 Uhr, Abendandacht mit Abendmahl, Ober-Saulheim

Sonntag, 9. Juni 2024, 17:00 Uhr Vorstellungsgottesdienst in Partenheim

Sonntag, 16. Juni 2024, 13:30 Uhr Konfirmation in Vendersheim

Samstag, 22. Juni 2024, 13:30 Uhr Konfirmation in Partenheim

Sonntag, 23. Juni 2024, 10:00 Uhr Konfirmation in Jugenheim

Sonntag, 23. Juni 2024, 19:30 Uhr Abendandacht mit Abendmahl, Partenheim

Um alle weiteren Fragen zur Konfirmationszeit zu klären, laden wir ein zum Info-Abend zur Konfirmation am 10. Mai 2023 um 20:00 Uhr in die Evangelische Kirche Nieder-Saulheim. Gerne können die Jugendlichen selbst an diesem Abend dabei sein, das ist aber kein „Muss“.

Für weitere Fragen erreichen Sie Gemeindepädagogin Alexandra Scheffel unter: alexandra.scheffel@ekhn.de, 06136 92696-35 und Pfarrer Esders-Winterberg ab dem 25.04.2023 unter: harald.esders-winterberg@ekhn.de, 06732 6009160.

Anmeldeformular

TreffPUNKTgottesdienst mit Agapemahl am Gründonnerstag

Die ersten Christinnen und Christen feierten das Abendmahl mit einem richtigen Essen, bei dem alle satt wurden. Später löste sich das Sättigungsmahl von der sakramentalen Feier und lebte weiter als Agape (wörtlich: Liebe, weil die Armen gratis speisen durften), also als Liebesmahl. Heute versteht man darunter eine besondere, festliche, mit Gebeten und Gesängen umrahmte Mahlzeit unter Christinnen und Christen.
Nach Jahren der Pandemie freuen wir uns, Sie herzlich zum TreffPUNKTgottesdienst mit Agapé-Mahl am Gründonnerstag, den 6. 4. 2023 um 19:30 Uhr in das evangelische Gemeindehaus Partenheim einladen zu können.
Wir bitten Sie, für unsere Tafel eine kleine Speise mitzubringen.


Zeitlos schöne Songs in der evangelischen Kirche von Partenheim


Konzert mit Jochen Günther von den „Pretty Lies Light“ am Sonntag, den 23. Oktober ab 17:00 Uhr

Nach seinem Soloauftritt in der Vendersheimer Kirche im Januar 2020 gestaltet Jochen Günther nun in Partenheim einen Nachmittag mit Singer-Songwriterstücken, Folksongs und Popmusik, von besinnlich bis bewegend, die den Alltag für einen Abend lang vergessen lassen.

Diesmal hat der Gitarrist und Sänger in seinem Soloprogramm neben Stücken von den Beatles und Simon & Garfunkel auch Songs von Manfred Mann und Elton John dabei. Daneben bietet er weniger bekannten Liedern sowie ein oder zwei selbstkomponierten Stücken Raum, die dem Konzert eine persönlichen Note geben. Verbunden werden die Songs durch humorvolle selbstironische Moderationen.

Jochen Günther tourte von 1994-2012 mit Graham Lewis als Bluesduo „Norfolk & Goode“ durch ganz Deutschland. Im Herbst 2008 gründete er das Pop/Rockduo „Pretty Lies Light“, das seither regelmäßige Konzerte gibt. Parallel dazu begleitet er seit 2014 Anna Offen auf ihrer Tour mit Songs von Adele bis Norah Jones. Auch das SWR-Fernsehen ist bereits auf beide Duos aufmerksam geworden und lud die Musiker zur „Sonntagstour“ und zu „Kaffee oder Tee“ ein.

Bei seinen Solokonzerten zeigt Günther die volle Bandbreite seines musikalischen Könnens: Vom wunderschönen Sound seiner 12-saitigen Gitarre bis hin zu einem Instrumentalstück auf der E-Gitarre erwartet die Zuhörer ein interessanter Abend mit unterschiedlichsten musikalischen Nuancen.

Anmeldung zur Konfirmation 2023

Nach den Sommerferien startet die Konfirmationszeit für diejenigen, die 2023 konfirmiert werden wollen. Die Jugendlichen sind bei ihrer Konfirmation in der Regel in der achten Klasse, d.h. zurzeit in der siebten.
Damit wir die Konfirmationszeit in den Evangelischen Kirchengemeinden Jugenheim, Partenheim, Vendersheim, Ober-Saulheim und Nieder-Saulheim planen können, bitten wir um Anmeldung der Konfirmandinnen und Konfirmanden 2023 bis zum 1. Mai 2022. Das Anmeldeformular finden Sie hier. Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie Gemeindepädagogin Alexandra Scheffel (alexandra.scheffel@ekhn.de, Tel.: 06136 92696-35)
Die Planungen, wann es genau los geht und in welcher Form und Regelmäßigkeit die Treffen der Konfirmandinnen und Konfirmanden stattfinden sind aufgrund der noch nicht genauer zu bestimmenden Anmeldezahl und der Pandemiesituation für uns in diesem Jahr leider erst nach der Anmeldung möglich, wir hoffen auf Ihr und Euer Verständnis.
Die Konfirmationen werden im Mai und Juni 2023 stattfinden, wegen der Pfingstferien im nächsten Jahr erfolgt die endgültige Festlegung der Konfirmationstermine nach der Anmeldung gemeinsam.

Download Anmeldeformular

Anfang

Liebe Eltern, liebe Gemeinde,

mein Name ist Katharina Hübner und ich werde ab 01.04.22 die Leitungsfunktion im evangelischen Kindergarten in Partenheim übernehmen.

Ich bin gebürtig aus Villingen- Schwenningen (Schwarzwald- Baar- Kreis) und wohne mittlerweile mit meinem Mann und Stiefsohn in Groß- Gerau.

Nach meiner beruflichen Tätigkeit in Frankfurt, habe ich gezielt wieder nach einer evangelischen Einrichtung im ländlichen Gebiet gesucht, da ich mit dieser Trägerstruktur in der Vergangenheit sehr positive Erfahrungen sammeln durfte.

Ich bin staatlich anerkannte Erzieherin und habe 2020 am Bodensee meinen Fachwirt für Organisation und Führung berufsbegleitend absolviert.

In der pädagogischen Arbeit ist mir eine vertrauensvolle Beziehung zu den Kindern, sowie eine gute Erziehungspartnerschaft mit den Eltern wichtig. Des Weiteren liegt mir die Förderung der Kinder zur Selbstständigkeit sehr am Herzen.

In meiner Freizeit reise ich sehr gerne und verbringe viel Zeit mit meiner Familie, unserem Hund und unserer Katze. Des Weiteren verbringe ich viel Zeit beim Backen und Inline Skaten.

Ich freue mich auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit, sowie auf eine schöne Kennenlernzeit.

Freundliche Grüße Katharina Hübner

Abschiede

Nach 39 Jahren hat unsere Leitung, Mariette Brunner-Bast ihren wohlverdienten Ruhestand angetreten. Vier Jahrzehnte mit fast 500 Kindern prägte und gestaltete Mariette Brunner-Bast die Einrichtung. 

Viel zu viele Erinnerungen, um das alles erschöpfend in Worte zu fassen.

Im Gottesdienst am 3. April haben wir versucht, unter dem biblischen Motto ‚Lasst die Kinder zu mir kommen und wehret ihnen nicht; denn ihnen ist das Reich Gottes‘ aus dem Lukasevangelium, ihr, ebenso wie Ina Weinel, die nach 30 Jahren im Reinigungsdienst in Ruhe geht, einen angemessenen Abschied zu bescheren und Danke zu sagen!

Wir wünschen Gottes Segen für den weiteren Lebensweg!

Agape-Mahl digital

Das Agape-Mahl am Gründonnerstag findet wie im letzten Jahr in einem Video-Meeting statt. Der Gottesdienst mit der Zoom-Meeting ID:
967 6091 9458 Kenncode: Abendmahl, beginnt um 19:30 Uhr.

Wir wollen gemeinsam Essen und Trinken. Neben Speisen und Getränken benötigen Sie ein Stück Brot und ein Glas Wein oder Saft für das gemeinsame Abendmahl.